Samsung bestätigt: Galaxy Z Fold 3, Flip 3, Buds 2 und Watch4 kommen am 11. August


Samsung hat Berichten zufolge gegenüber koreanischen Medien bestätigt, wann das nächste Galaxy Unpacked stattfinden wird: Mittwoch, 11. August. Im Internet kursiert ein Bild der Ankündigung, auf dem die folgenden Hashtags zu sehen sind: #ZFold3, #ZFlip3, #Buds2 und #Watch4. Es ist jedoch noch unklar, ob dieses Bild wirklich von Samsung stammt.

Es ist ziemlich offensichtlich, dass das Galaxy Z Fold3, Z Flip3, Buds 2 und Watch4 (Active und Classic) dann offiziell angekündigt werden. Schon seit Monaten tauchen diese Geräte in den verschiedensten Nachrichten auf der ganzen Welt auf. Normalerweise verschickt Samsung eine Pressemitteilung an alle Medien gleichzeitig mit einer Einladung. Dass es nur an koreanische Medien geschickt wird, wie Ddaily.co.kr berichtet, ist etwas ungewöhnlich.

Galaxy Unpacked August 11th
Die fragliche Einladung, veröffentlicht von GSMArena

Das Event findet am Mittwoch, den 11. August um 10 AM EST (16:00 MESZ) statt und kann über einen Livestream auf der Samsung-eigenen Website verfolgt werden. Wie in diesen Tagen üblich. Bevor Sie Ihren Kalender markieren, empfehlen wir Ihnen, noch etwas zu warten. Endgültig bestätigen können Sie das Event unserer Meinung nach erst, wenn Samsung die Einladungen weltweit verschickt hat.

Große Keynote

Alles in allem verspricht es eine geschäftige Keynote mit vielen Produktankündigungen zu werden. So verspricht das Galaxy Z Fold 3 das erste faltbare Gerät mit S Pen-Unterstützung, einer unsichtbaren Selfie-Kamera unter dem Bildschirm und einem verbesserten Scharnier zu werden. Das Fold3 wird ein größeres zweites Display haben. Beide Foldables sind möglicherweise mit einem wasserfesten IP-zertifizierten Gehäuse ausgestattet. Dies wäre ein Novum für ein Foldable. Die Buds 2 bekommen einen neuen Look mit möglicher aktiver Geräuschunterdrückung, während die Watch4 die erste Galaxy-Uhr sein wird, die Googles neue Version von Wear OS nutzt.

Samsung Galaxy Watch4 Classic
Die Samsung Galaxy Watch4 Classic, via AndroidHeadline

Die Watch4 wird in einer Active-Version mit dünneren Bildschirmrändern und einer Classic-Version mit drehbarer Lünette erscheinen. Bei der Vorstellung der neuen Version von Wear OS hat Google bereits angekündigt, dass die Uhren mit dem neuen Betriebssystem deutlich schneller sein werden. Neben Wear OS läuft auf den neuen Uhren von Samsung eine modifizierte Version von One UI. Diese Benutzeroberfläche wurde speziell für Smartwatches entwickelt und ist eng mit der One UI für Samsung Galaxy Telefone integriert.

Erhalten Sie eine E-Mail, sobald das Galaxy Z Fold 3 erhältlich ist

Erhalten Sie eine E-Mail, sobald das Galaxy Z Flip 3 erhältlich ist


Aufgelistete Geräte


Diesen Artikel diskutieren