Samsung kündigt leistungsstärkere Galaxy Watch 4 und 4 Classic an


Neben einigen faltbaren Geräten hat Samsung auf der Galaxy Unpacked auch zwei neue Uhren vorgestellt. Die Galaxy Watch4 und Watch4 Classic sind vielleicht das größte Update, das das Unternehmen je veröffentlicht hat.

Samsung und Google haben ihre Kräfte gebündelt. Das Ergebnis ist eine völlig neue Plattform namens Wear OS. Samsung legt seine eigene Oberfläche darüber: One UI Watch, die der One UI für Smartphones sehr ähnlich ist. Dadurch funktioniert die Uhr viel besser mit Ihrem Galaxy-Telefon, aber sie ist auch viel schneller.

Samsung Galaxy Watch4 series
Die neue Galaxy Watch4-Serie

Das Scrollen auf der Galaxy Watch4 und Watch4 Classic ist jetzt viel flüssiger. Das liegt nicht nur an der neuen Software. Der verbaute Prozessor, der Exynos W920, basiert auf 5nm, hat eine 20% schnellere CPU und eine 10x schnellere GPU. Die Grafikleistung ist daher viel höher.

Umfassende Gesundheitsfunktionen

Im Hinblick auf Gesundheit und Fitness kann die Watch4-Serie verschiedene Funktionen überwachen. Ob man nun trainiert oder schläft, die Watch4 kann es aufzeichnen. Der neue 3-in-1-BioActive-Sensor kann gleichzeitig den Blutdruck, die Herzfrequenz und die Sauerstoffsättigung messen. Die Samsung Health Monitor App macht all diese Informationen dann verfügbar.

Samsung Galaxy Watch4 health
Verbesserte Gesundheitsfunktionen auf der Watch4

In Verbindung mit einem Smartphone kann die Watch4 jetzt auch Schnarchen oder Schlafapnoe erkennen. Stellt sie dies fest, kann sie Anweisungen zur Vorbeugung geben. Das Ziel ist es, erholter aufzuwachen.

Watch4 und Watch4 Classic

Die Watch4-Serie hat zwei Varianten: eine moderne Watch4 und eine eher klassisch gestaltete Watch4 Classic. Beide Varianten gibt es in zwei Größen. Die Watch4 in einem 40- und 44-mm-Gehäuse, die Watch4 Classic in einem etwas größeren 42- und 46-mm-Gehäuse.

Samsung Galaxy Watch4 vs Watch4 Classic
Die Watch4 neben der Watch4 Classic

Das Uhrengehäuse der Watch4 ist aus Aluminium, das der Watch4 Classic aus Edelstahl. Ein weiterer Unterschied ist, dass die Classic mit einer drehbaren Lünette ausgestattet ist. Abgesehen von der Größe, der Bildschirmgröße und der Batteriekapazität haben alle Varianten die gleichen Spezifikationen.

Verfügbarkeit

Die gesamte Watch4-Kollektion wird ab dem 27. August im Handel erhältlich sein, Samsung nimmt aber bereits jetzt Bestellungen entgegen. Die Preise der Galaxy Watch4 beginnen bei 269 Euro für die 40-mm-Version, die 44-mm-Version kostet 299 Euro. Die Watch4 Classic mit drehbarer Lünette ist teurer. Die Watch4 Classic 40mm kostet 369 Euro, die 44mm-Version sogar 399 Euro.


Preisvergleich Samsung Galaxy Watch 4 40mm
  Variante Preis Inkl. Lieferung    
Asgoodasnew
Schwarz Gebrauchtware
€ 173,00 € 178,90   Anzeigen
OTTO
Schwarz
€ 212,99 € 215,94   Anzeigen
Cyberport
Schwarz
€ 225,00 € 230,99   Anzeigen
Alternate
Silber
€ 239,90 € 246,89   Anzeigen

Alle Angebote für das Samsung Galaxy Watch 4 40mm anzeigen

* Preisliste zuletzt gelesen um 01:00 Uhr. Aktuelle Preise können variieren


Preisvergleich Samsung Galaxy Watch 4 Classic 42mm
  Variante Preis Inkl. Lieferung    
Asgoodasnew
Schwarz Gebrauchtware
€ 267,00 € 272,90   Anzeigen
OTTO
Schwarz
€ 309,00 € 311,95   Anzeigen
Cyberport
Schwarz
€ 309,00 € 314,99   Anzeigen
Alternate
Schwarz
€ 321,00 € 327,99   Anzeigen

Alle Angebote für das Samsung Galaxy Watch 4 Classic 42mm anzeigen

* Preisliste zuletzt gelesen um 01:00 Uhr. Aktuelle Preise können variieren


Aufgelistete Geräte


Diesen Artikel diskutieren