Bilder des flachen Samsung Galaxy A34 veröffentlicht


Es wird immer deutlicher, wie Samsung-Handys im Jahr 2023 aussehen werden. Wir meinen damit, dass sie alle gleich aussehen. Bilder des Samsung Galaxy A34 sind aufgetaucht und ähneln dem, was wir bereits gesehen haben. Nämlich ein Telefon mit einer flachen Rückseite und lose darauf platzierten Kameramodulen.

Renderbilder des Samsung Galaxy A34 tauchten bei Giznext auf und stammen von @onleaks. Der französische Leaker von Handys hat eine zuverlässige Erfolgsbilanz, so dass wir allen Grund haben zu glauben, dass die Bilder unten korrekt sind.

Vorläufige Renderings des Mittelklasse-Smartphones Samsung Galaxy A34 von @onleaks
Renderings zeigen flaches Galaxy A34 von Samsung

Die Quelle berichtet weiter, dass das Gerät einen 6,5-Zoll großen Bildschirm haben wird, der auf beiden Seiten flach ist und ein Dreifach-Kamerasystem auf der Rückseite besitzt. Letzteres hätten auch wir allein anhand der Bilder sagen können. Welche Kameraauflösungen das A34 bekommt, ist nicht bekannt. Anhand der restlichen Renderings sehen wir, dass das Gerät über einen USB-C-Anschluss und einen Audio-Klinken-Eingang verfügt.

Galaxy A34 5G

.
Der Bildschirm hat eine Aussparung für die Selfie-Kamera. Die Form liegt etwas zwischen einem V und einem U. Daher wagen wir noch keine konkreten Aussagen darüber, welches Infinity-Display das Galaxy A34 genau hat. Der Nachfolger des Galaxy A33 wird wahrscheinlich in einer 4G- und einer 5G-Version auf den Markt kommen, allerdings wissen wir noch nicht, zu welchem Preis genau. Erwarten Sie eine Ankündigung irgendwann Anfang 2023.

Erhalten Sie eine E-Mail, sobald das Galaxy A34 erhältlich ist

Erhalten Sie eine E-Mail, sobald das Galaxy A34 5G erhältlich ist


Aufgelistete Geräte


Diesen Artikel diskutieren