Samsung Galaxy S21 Bewertung

Zwei Schritte vorwärts, ein notwendiger Schritt rückwärts

Das Samsung Galaxy S21 ist vielleicht das seltsamste Flaggschiff von Samsung seit Jahren. Denn das S21 befindet sich genau in einer Übergangsphase. Einem Zeitraum vor dem S20 FE und einem Zeitraum danach. Statt der üblichen zwei Schritte vorwärts, macht das S21 auch einen Schritt rückwärts. Obwohl das schlimmer aussieht, als es in Wirklichkeit ist.

Vergleicht man das Samsung Galaxy S21 mit dem S20 5G aus dem letzten Jahr, fallen ein paar Dinge auf. Die Bildschirmauflösung ist weniger scharf, die Rückseite besteht aus Kunststoff, der Speicherkartenslot ist verschwunden und die Kamera-Spezifikationen sind fast gleich. Trotzdem erwartet Samsung, dass die Verbraucher für das S21 Schlange stehen werden. Vor allem, weil es billiger ist. Aber reicht das aus?

Inhalt der Box
USB-C-auf-USB-C-Kabel
Schnellstart-Anleitung
Garantiekarte
SIM-Karten-Auswurftool

Die Antwort auf diese Frage ist nicht sehr relevant. Immerhin kann Samsung damit durchkommen. Samsungs größter Konkurrent Apple macht das schon seit Jahren so, und das technisch hochentwickelte Huawei wurde im letzten Jahr dezimiert. Samsung muss nicht mehr über die Spezifikationen konkurrieren, und auch preislich kann und muss es nicht mit der billigeren chinesischen Konkurrenz mithalten, solange es weiterhin die Qualität und die Software-Updates liefert, die wir von ihm gewohnt sind. Konkurrenten des Galaxy S21 sind daher rar gesät. Schon das OnePlus 8T, das Xiaomi Mi 11 und in geringerem Maße das iPhone 12 sind einige, die einem einfallen.

- Fortsetzung des Textes unter dem Preisvergleich -

8 / 10

Stärken und Schwächen Samsung Galaxy S21

  • Guter Bildschirm
  • Vielseitige Kamera mit guten Ergebnissen
  • Wir begrüßen die Preissenkung
  • Auf den ersten Blick wenig Fortschritt
  • Fehlender Speicherkartenslot und Ladegerät
  • Plastikrückseite bei einem Flaggschiff

Samsung Galaxy S21 mit Vertrag

Es wurden (noch) keine Angebote gefunden, die Ihrer Auswahl entsprechen. Bitte löschen Sie einige Suchoptionen oder starten Sie die Suche neu.

* Preisliste zuletzt gelesen um 12:31 Uhr. Aktuelle Preise können variieren

Klicken Sie hier, um alle Angebote zu sehen
Wir suchen gerade die besten Angebote für Sie. Einen Moment bitte, das Warten wird sich lohnen!

Preis Samsung Galaxy S21 ohne Vertrag

Anbieter Variante Preis Inkl. Lieferung    
Alternate
128 GB Phantom Violet
€ 799,00 € 805,99   Anzeigen
digitalo
128 GB Phantom Pink
€ 847,87 € 847,87   Anzeigen
Proshop.de
128 GB Phantom White
€ 849,00 € 849,00   Anzeigen
Preisboerse24.de
Phantom Grey
€ 849,00 € 849,00   Anzeigen
Cyberport
128 GB Phantom White
€ 849,00 € 854,99   Anzeigen

* Preisliste zuletzt gelesen um 12:58 Uhr. Aktuelle Preise können variieren


Aussehen

Wer sich nicht auf das Innere konzentrieren will, muss sich mit dem Äußeren begnügen. Das Samsung Galaxy S21 bekommt deshalb ein neues Design mit passenden Prism-Farben. Die Kamera hat einen eigenen Bereich bekommen, den Samsung "Contour Cut Camera" nennt. Daran kann man ein S21-Modell sofort erkennen. Wenn Samsung dies bei zukünftigen Modellen beibehält, könnte es ein sehr wiedererkennbares Marketinginstrument werden.

Samsung Galaxy S21 front

Die Vorderseite hat ein rahmenloses Display mit einem flachen Panel. Die Bildschirmränder wirken dadurch etwas größer als beim Vorgänger, unterscheiden sich aber nicht wesentlich. Oben befindet sich nach wie vor eine einzelne Selfie-Kamera genau in der Mitte. Der Fingerabdruckscanner befindet sich ebenfalls immer noch im Bildschirm, ist diesmal aber deutlich größer. Die Entsperrung ist blitzschnell und funktioniert in den meisten Fällen gut. Das Schutzglas ist Gorilla Glass 7, das offiziell "Victus" heißt. Dieses Glas soll Stürze aus bis zu 2 Metern überstehen.

Samsung Galaxy S21 Seitentasten

Die Seiten sind leicht abgerundet und haben eine glänzende Oberfläche. Alle Tasten befinden sich auf der rechten Seite, einen separaten Bixby-Button gibt es nicht mehr. Die Lautstärketasten erfordern deutlich mehr Kraft beim Drücken als der Power-/Wake-Button. Auf der Oberseite befindet sich ein doppeltes Mikrofon, ein drittes ist unten angebracht. Dort befinden sich auch das Lautsprechergitter und der SIM-Karten-Slot. In unser Testexemplar passen 2 nanoSIM-Karten, obwohl es auch Versionen mit einer eSIM auf dem Markt gibt. Zu guter Letzt finden Sie an der Unterseite einen USB-C-Anschluss, über den Sie das Gerät mit bis zu 25 Watt schnell aufladen können. Das ist heutzutage nicht mehr sehr schnell.

Samsung Galaxy S21 rear Contour Cut Camera

Wie erwähnt, gilt die meiste Aufmerksamkeit der Rückseite. Und das nicht nur wegen des erneuerten Kameramoduls. Samsung ersetzt die Glasrückseite durch Kunststoff. Plastik bei einem Handy von über 800 Euro klingt nach einem No-Go. Samsung selbst erwähnt das Wort Kunststoff gar nicht. Stattdessen spricht es von Polycarbonat. Die Rückseite hat ein mattes Finish und fühlt sich keineswegs billig an. Kunststoff hat einen weiteren Vorteil: Er bricht nicht so leicht wie Glas und zerkratzt nicht so stark wie Metall. Außerdem fühlt sich Kunststoff wärmer an. Vielleicht müssen wir uns nur daran gewöhnen, denn in der Praxis hat es uns nicht gestört.

Performance

Samsung bietet, wie üblich, in verschiedenen Märkten unterschiedliche Prozessoren an. In Korea, China und den USA ist das der aktuelle Snapdragon und der Rest bekommt Samsungs eigenen und aktuellen Exynos. Sehr zum Leidwesen einiger. Das liegt daran, dass der Exynos dem Snapdragon in den letzten Jahren nicht gewachsen war. Er war nicht nur langsamer, sondern hat auch den Akku stärker entleert. In diesem Jahr sind der Snapdragon 888 und der Exynos 2100 viel gleichwertiger. Der Exynos 2100 kann dank höherer Taktrate mit dem Snapdragon 888 mithalten.

Samsung Exynos 2100 Prozessor
Der Exynos 2100-Prozessor

Das Einzige, was im Vergleich nicht gut abschneidet, ist die GPU, also der Grafikchip. Der Snapdragon 888 ist in dieser Hinsicht immer noch der dominierende Prozessor. Daran will Samsung in Zukunft etwas ändern und mit AMD zusammenarbeiten. Vorerst hat sich Samsung mit einer geringeren Bildschirmauflösung begnügt. Weniger Pixel benötigen weniger Rechenleistung, so dass Sie den Unterschied nicht so schnell bemerken werden.

Samsung Galaxy S21 Akku MenüSamsung Galaxy S21 Akku MenüSamsung Galaxy S21 Akku Menü

In der Praxis hatten wir mit unserem S21 mit Exynos 2100 keine Beschwerden. Es fühlt sich überall schnell an. Apps starten fast augenblicklich, Animationen waren immer flüssig. Ab einem Akkustand von 30 Prozent schaltet das S21 automatisch in den benutzerdefinierten Akkusparmodus mit entsprechend geringer Bildschirmaktualisierung. Dann fühlt es sich langsam an. Aus unserer Sicht könnten es auch 20% sein, aber wir konnten nirgends eine Stelle finden, an der sich das ändern ließe. Das komplette Ausschalten war die einzige Möglichkeit.

Anzeige

Um mit dem Elefanten im Raum zu beginnen: ja, das Galaxy S21 hat eine geringere Bildschirmauflösung. Statt des üppigen Quad HD (3200 x 1440 Pixel) hat es sich nun für Full HD (2400 x 1080 Pixel) entschieden. Wir möchten darauf hinweisen, dass man beim S20 noch die Wahl zwischen Quad HD (schärferes Bild) oder 120 Hz (flüssigere Animationen) hatte. In der Praxis entscheiden wir uns immer für Letzteres. Eine Auflösung von Full HD auf einer Bildschirmgröße von 6,2 Zoll ist immer noch sehr scharf und zudem fast so scharf wie das iPhone 12

Samsung Galaxy S21 Bildschirmfoto DisplaySamsung Galaxy S21 Bildschirmfoto Display

Der Bildschirm ist immer noch ein Dynamic AMOLED 2x Infinity-O Display, aber diesmal mit einer höheren Spitzenhelligkeit von 1300 nits. Das macht es bei vollem Tageslicht besser ablesbar. Die maximale Bildwiederholfrequenz beträgt wieder 120Hz, kann aber auf mindestens 48Hz herunter skaliert werden, wenn es keine Bewegung gibt. Das spart Akkulaufzeit. Sie können auch 60 Hz wählen, um den Akku zu schonen. Allerdings verpassen Sie dann die fließenden Übergänge und flüssigen Animationen. Wir können diese Einstellung jedoch nicht empfehlen.

Software

Samsung liefert das Galaxy S21 ab Werk mit Android 11 aus und legt One UI 3.1 darüber. Die Version 3.1 ist etwas schlanker, aber immer noch untrennbar als One UI zu erkennen. Es hat dieses Mal mehr Integration mit Google-Software. Zum Beispiel können Sie Google Discover zu Ihrem Startbildschirm hinzufügen, Sie können smarte Geräte, die Sie zu Google Home hinzugefügt haben, einfacher erreichen und es gibt Google Duo-Unterstützung für Videoanrufe. Es gibt auch eine Menge an Microsoft-Integration, zum Beispiel mit Windows. Wenn Sie andere Galaxy-Geräte in Ihrem Zuhause haben, können Sie diese koppeln. Sie können weiterhin Apps auf dem anderen Galaxy-Gerät verwenden. Im Moment funktioniert das nur mit Samsung Internet und Samsung Notes.

Samsung Galaxy S21 Bildschirmfoto-SoftwareSamsung Galaxy S21 Screenshot SoftwareSamsung Galaxy S21 Screenshot Software

Die One UI 3.1 ist voller Funktionen, was sie manchmal etwas unübersichtlich macht. Was auch nicht hilft, ist, dass Samsung manchmal Funktionen von einem Menü in ein anderes verschiebt. Dies wird oft dadurch gelöst, dass am unteren Rand ein Block mit Verknüpfungen zu diesen alten Menüpunkten angezeigt wird.

Samsung Galaxy S21 Bildschirmfoto-SoftwareSamsung Galaxy S21 Screenshot SoftwareSamsung Galaxy S21 Screenshot Software

Hardware

Das Galaxy S21 ist sicherlich nicht Samsungs erstes 5G-Handy, und es wird wahrscheinlich auch nicht das letzte sein. 5G ist noch nicht überall verfügbar und Sie müssen extra bezahlen, um es zu nutzen. Im Gegenzug erhalten Sie ein schönes 5G-Symbol und schnelleres mobiles Internet. Sie können 5G abschalten, wenn Sie möchten, und nur 4G verwenden. Wenn es allgemein verfügbar wird, haben Sie zumindest ein Telefon, das damit gut umgehen kann.

Samsung Galaxy S21 Bildschirmfoto 5G und SpeicherSamsung Galaxy S21 screenshot 5G and storageSamsung Galaxy S21 screenshot 5G and storage

In Sachen Hardware unterscheidet sich das S21 deutlich von allen Vorgängern. Es ist das erste Galaxy S ohne Speicherkartenerweiterung. Einfach und kostengünstig zusätzlichen Speicher hinzuzufügen ist nicht mehr möglich. Das ist schade und ärgerlich zugleich. Denn Samsung hat das immer als enormen Vorteil gegenüber der Konkurrenz angepriesen. Doch in Wirklichkeit ist es gar nicht so schlimm. Das Standardmodell kommt mit 128 GB, und für etwas mehr hat man das Doppelte. Das wird für die meisten Leute ausreichen. Und wenn nicht, können Sie jederzeit Inhalte in der Cloud speichern. Und mit 5G und WiFi-6 können Sie darauf blitzschnell zugreifen. Das macht es zu einem Nicht-Problem.

Wir haben bereits über das Schnellladen gesprochen, das bei 25 Watt sein Maximum erreicht. Zum Vergleich: OnePlus hat bereits 65 Watt erreicht. Eine volle Ladung dauert länger, im Fall des S21 fast eineinhalb Stunden. Das OnePlus 8T ist bereits nach 30 Minuten voll geladen. Mit ein paar Minuten am Ladegerät kommt man also nicht sehr weit. Es ist schade, dass Samsung nicht ehrgeiziger ist, aber man kann ihnen auch nicht vorwerfen, dass sie so zurückhaltend sind. Samsung hat keine Lust auf einen weiteren Akku-Skandal.

Samsung neuer und alter Reiseadapter
Neues Ladegerät und das alte

Neu ist das fehlende Ladegerät in der Schachtel. Sie können das gleiche Reiseladegerät vom S20 verwenden. Das offizielle 25-Watt-USB-C-Schnellladegerät gibt es zum reduzierten Preis. Dieses EP-TA800 ist deutlich größer als sein Vorgänger, unterstützt Power Delivery 3.0 und Sie können damit auch andere Produkte laden. Dass das Ladegerät nicht mitgeliefert wird, geschieht offiziell, um die Umwelt zu schonen. An sich begrüßen wir das, aber lassen Sie dem Verbraucher wenigstens vorher die Wahl. Wenn Sie ein Ladegerät mit Ihrem Telefon haben möchten, müssen Sie es separat kaufen und es kommt in einer eigenen Box.

Samsung Galaxy S21 Bildschirmfoto Wireless PowerShareSamsung Galaxy S21 screenshot Wireless PowerShare

Sie können Ihr S21 nicht nur mit einem Kabel aufladen. Es geht auch kabellos, wenn auch mit maximal 15 Watt. Das ist genauso "schnell" wie das neue kabellose MagSafe-Ladegerät von Apple. Letzteres bleibt dank Magneten immer an Ort und Stelle, eine ähnliche Lösung hat Samsung nicht. Das ist schade, denn es eröffnet eine ganze Reihe von spannendem Zubehör, auf das das S21 nun verzichten muss. Vielleicht etwas für das nächste Jahr. Das S21 kann andere Produkte kabellos aufladen. Das muss man vorher in der Software einschalten. Wireless PowerShare funktioniert mit jedem Qi-kompatiblen Gerät und mit maximal 4,5 Watt.

Kamera

Bei der Kamera scheint Samsung keine nennenswerten Änderungen vorgenommen zu haben. Die Spezifikationen sind so ziemlich die gleichen. Einige Funktionen sind hinzugekommen, vor allem 8K-Video. In der Praxis nützt Ihnen das aber wenig. Es gibt kaum Fernseher, die dies unterstützen, also sind diese zusätzlichen Pixel von geringem Nutzen für Sie.

Samsung Galaxy S21 Bildschirmfoto 8K VideoSamsung Galaxy S21 screenshot 8K video

Samsung selbst gibt als Vorteil an, dass man aus einem 8K-Video ein hochauflösendes Foto schneiden kann. Das ist richtig, aber wir fragen uns, ob die Nachteile überwiegen. Ein 8K-Video nimmt eine Menge Platz in Anspruch. Eine Minute nimmt leicht 600 MB in Anspruch. Wir empfehlen höchstens 4K zum Speichern von Videos, vor allem, weil man den Speicher nicht einfach erweitern kann, wenn er fast voll ist.

Samsung Galaxy S21 Screenshot Kamera FunktionenSamsung Galaxy S21 Screenshot Kamerafunktionen

Dennoch ist die Kamera alles andere als enttäuschend. Einfach weil sie sehr gut ist. Samsung hat bei der Software die richtigen Entscheidungen getroffen, und das ist auch etwas wert. Die Hauptkamera schießt fast immer ein gutes, scharfes und korrekt belichtetes Bild. Ein bisschen warm, wie wir es von Samsung gewohnt sind, aber gut. Der 3fach-Zoom ist weniger lichtempfindlich und daher im Dunkeln weniger geeignet. Das Ultraweitwinkel schießt schöne Landschaften ohne merkliche Verzerrung.

Auch die Selfie-Kamera enttäuscht nicht. Der Sensor hat zwar nur 10 Megapixel, schießt aber sehr scharf, detailreich und mit bemerkenswert naturgetreuen Farben. Allerdings fällt auf, dass die 120Hz nicht für die Kameraoberfläche zu gelten scheinen. Warum das so ist, ist unklar, aber man merkt sofort den Unterschied zwischen 60 und 120 Hz.

Fazit

Das Samsung Galaxy S21 ist, wie wir in der Einleitung erwähnt haben, ein etwas seltsames Handy. Und das hat vor allem mit dem Galaxy S20 FE zu tun. Es folgte ein halbes Jahr nach dem S20, denn das verkaufte sich nicht gut. Das S20 FE brachte High-End-Funktionen zu einem niedrigen Preis. Mit Erfolg. Das Telefon verkaufte sich gut, unter anderem wegen seines ausgezeichneten Preis-Qualitäts-Verhältnisses. Und das machte es für zukünftige S-Modelle nur noch schwerer.

Das Galaxy S21 ist also ein Mittelklasse-Handy. Eines ohne Super-High-End-Spezifikationen, dafür muss man sich dieses Jahr für das S21 Ultra entscheiden. Leider ist es auch deutlich größer. Auch das S21+ ist keine Option, da es nicht viel weiter entwickelt ist. Wer ein S20 besitzt, muss nicht aufrüsten. Abgesehen von dem schnelleren Prozessor haben Sie bereits fast das gleiche Gerät. Wenn Sie ein älteres Telefon haben, können Sie genauso gut das S20 statt dieses S21 in Betracht ziehen. Es sei denn, Sie sind so bezaubert von dem neuen Aussehen, dass Sie dieses S21 nicht ignorieren können.

Zwei Schritte vorwärts, ein Schritt zurück. So fühlt sich das Galaxy S21 an. Aber es ist ein notwendiger Schritt, um nicht aus der Reihe zu tanzen. Schließlich muss es nächstes Jahr einfach ein neues S-Phone geben. Trotz mehrfacher Erwähnung fühlt sich das S21 nicht wie ein Rückschritt an. Es fühlt sich an wie ein gutes Telefon, das die richtigen Entscheidungen trifft. Es ist auch eines, das blitzschnell ist, gute Fotos macht, eine mehr als ausreichende Akkulaufzeit hat und genügend Funktionen bietet, um Sie zu unterhalten. Wir dachten zuerst, dass das S20 FE dem S21 das Leben schwer machen würde, aber jetzt denken wir, dass dieses S21 dem S21 FE das Leben schwer machen wird.


Aufgelistete Geräte

Fragen und Antworten zu dieser Samsung S21-Bewertung