Samsung Galaxy Note 20+

Noch nicht angekündigt

Ihre eigene Bewertung hinzufügenHelfen Sie anderen

Maximal 5 Stärken und/oder Schwächen


Samsung Galaxy Note 20+ in den Nachrichten

Note20plus Pigtou

Sind dies die Kameraspezifikationen der Samsung Galaxy Note 20+?

Gerüchte ·

Das allgemein gut informierte IceUniverse hat einige Spezifikationen von Samsungs bevorstehender Galaxy Note 20+ auf Weibo veröffentlicht. Es sieht so aus, als ob Samsung den Reset-Knopf drückt.

Als Samsung die Serie Galaxy S20 einschließlich der Serie S20 Ultra ankündigte, konzentrierte sich Samsung auf eine deutliche Verbesserung der Kameraleistung. Das Spitzenmodell erhielt einen 108 MP-Kamerasensor mit einem beeindruckenden Zoom von bis zu 100x. Zumindest auf dem Papier. Die Realität sah anders aus. Es waren verschiedene Software-Updates erforderlich, um das wahre Potenzial zum Vorschein zu bringen, und schon damals waren die Kunden zu Recht unzufrieden.

Samsung Galaxy Note 20+
Zuvor durchgesickertes Bild der Note20+

Samsung scheint nun den Reset-Knopf zu drücken. Der zukünftige Note 20+ wird einen 108 MP-Kamerasensor haben, aber die 100-fache Space-Zoom-Funktion ist verschwunden. Um das Fokussierungsproblem zu lösen, wird der 108MP-Sensor von einem Laser unterstützt werden. Der reduzierte Zoom hat auch Auswirkungen auf die Auflösung des Perioskopobjektivs, die von 48 auf die S20 Ultra bis 13 Megapixel reicht. Gemäss der Quelle sollte dies immer noch für einen 50-fachen Zoom ausreichen.

Laser-Autofokussierung

Bilder im Breitbildformat können mit der 12-Megapixel-Kamera mit Ultraweitwinkelobjektiv aufgenommen werden. IceUniverse schreibt auch, dass der ToF-Sensor für die Tiefenerkennung gegen den Laser-Autofokus ausgetauscht wurde. Dieser arbeitet schneller und kann daher besser mit dem 108MP-Sensor zusammenarbeiten. Frühere Informationen haben bereits gezeigt, dass die Galaxy Note 20+ wahrscheinlich ein neues Aussehen für den Kamerabuckel hat. Der Bildschirm geht wahrscheinlich von 6,8 bis 6,9 Zoll mit besonders glatten 120 Hz.

Abbildung: Pigtou


Note20 Plus Pigtou

Rendert Samsung Galaxy Note 20+ durch @onleaks undicht

Gerüchte ·

Die allgemein zuverlässige @onleaks hat Renderings von Samsungs kommender Galaxy Note 20+ veröffentlicht. Wir sehen deutlich ein Note-ähnliches Gerät mit einem auffälligen Kamera-Hintern auf der Rückseite. Darauf scheint sich die Veränderung in der kommenden Zeit zu konzentrieren.

Obwohl die Renderings des Note 20+ von @onleaks stammen, werden sie unter Pigtou veröffentlicht. Wir sind kürzlich auf diesen Namen gestoßen; sie haben vor einer Woche Bilder des Note 20 veröffentlicht. Die Unterschiede bei beiden Geräten konzentrieren sich hauptsächlich auf den Kamerabummel.

Samsung Galaxy Note 20 Plus
Die zukünftige Note 20+

Samsung akzentuiert die Dreifachkamera auf der Rückseite des Note 20 Plus, indem es die Kameras mit einem Metallring versieht. Apple macht etwas Ähnliches bei den Modellen iPhone 11 Pro und Max. Übrigens, die Gesamtzahl der Kameras auf der Rückseite wird 3 übersteigen. Wir sehen auch einen vierten Sensor, möglicherweise einen Time-of-Flight-Sensor für eine bessere 3D-Erkennung. Darüber befindet sich ein LED-Blitz. Der Note 20+ wird voraussichtlich ein Periskopobjektiv für einen verbesserten Zoom haben.

Differenzen Anmerkung 20 und 20+

Zusätzlich zu einem anderen Kameramodul scheint dieses Galaxy Note 20+ einen abgerundeten Bildschirmrand zu haben, während das reguläre Note 20 flach erscheint. Aber es gibt auch Ähnlichkeiten. Zum Beispiel befindet sich der S-Stift diesmal bei beiden Geräten unten links. In früheren Ausgaben befand er sich auf der rechten Seite. Das ist für Benutzer von Notizen der alten Schule etwas gewöhnungsbedürftig. Die Einführung beider Telefone wird nicht vor Herbst erwartet.


Fragen und Antworten zum Samsung Note 20+